WIR SIND
Artistinnen/Artisten, Choreografen, Entertainerinnen/Entertainer, Kulturmanager, Regisseurinnen/Regisseure, Zauberkünstler...

WIR ARBEITEN
auf den »Brettern, die die Welt bedeuten« als Selbständige – wir haben unterschiedliche Auftraggeber und keinen tarifrechtlichen Schutz. Der »Wildwuchs« an Vertragsformen ist in keinem anderen Bereich so groß.

WIR SIND MITGLIED
in der Fachgruppe Theater und Bühnen / Darstellende Kunst der ver.di, die mit über 12.000 Mitgliedern größte der Kunstfachgruppen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft.
In Ihr finden sich alle zusammen, deren Berufe direkt oder indirekt mit Theater, Bühnen, Darstellender Kunst oder Einrichtungen des Veranstaltungswesens zu tun haben.

WIR FORDERN

  • Angemessene Honorare und Vergütungen

  • Verbindliche Norm- und Musterverträge für Freie und Selbständige und Tarifverträge für arbeitnehmerähnliche Freie

  • Verbesserte Urheber- und Leistungsschutzrechte

  • Finanzielle Unterstützung freier Theatermacher und Theatergruppen

  • Ausbau der Künstlersozialversicherung

  • Freie und Selbständige sozial besser abzusichern, z.B. Hilfseinrichtungen für Notlagen und spezifische Lösungen zum Berufswechsel von Tänzerinnen und Tänzern

  • Berufsspezifische Altersversorgung

Forderungen

der ver.di-Bundeskommission Selbstständige zur sozialen Sicherung Solo-Selbst- ständiger:
Zu den Themen
• Krankenversicherung
• Altersvorsorge
• Arbeitslosenversicherung
• Elterngeld

  • 1 / 3

ver.di-Nachrichten für Selbstständige

  • 1 / 3

Urheberrecht

ver.di Kampagnen