Was bieten wir

Freischaffend/Europa - SV-Recht

Freischaffend/Europa - SV-Recht

Freischaffende in Europa –
Sozialversicherungsrecht

Für viele Freischaffende im Bereich von Medien und Kultur sind Tätigkeiten im europäischen Ausland Alltag. In den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) sind diese grenzenlosen Tätigkeiten aufgrund der Grundfreiheiten der EU möglich.

Die Fachgruppe Theater und Bühnen hat eine Übersicht erstellt, in der die grundlegenden sozialversicherungsrechtlichen Bedingungen und Vorschriften erläutert werden, die es beim Arbeiten im Ausland zu beachten gilt (Rechtsstand: 30. Mai 2010).

Inhalt

A. Allgemeine Grundsätze

I. Für welche Länder gelten die Koordinierungsvorschriften?
II. Für welche Personen gelten die Koordinierungsvorschriften?
III. Für welche Versicherungen gelten die Koordinierungsvorschriften?
IV. Welche Prinzipien gelten nach den Koordinierungsvorschriften

  1. Das Prinzip des Arbeitslandes
  2. Das Prinzip der Gleichbehandlung
  3. Das Prinzip der Gleichstellung
  4. Das Prinzip der Exportierbarkeit

B. Freischaffende im Bereich der Medien und Kultur

I. Was gilt für auf produktionsdauer Beschäftigte?
II. Was gilt für selbstständig Beschäftigte?

  1. Entsendete Beschäftigte
  2. Mehrfach Beschäftigte
  3. Sozialversicherungsbeiträge

C. Rechtsschutz

D. Informationen

Bezug

  • Versand | Kosten

    Das Material wird Mitgliedern der ver.di-Fachgruppe Theater und Bühnen kostenfrei zugesandt.
    Interessenten, die nicht Mitglied der Fachgruppe sind, werden Versandkosten/Porto in Höhe von 2,50 Euro in Rechnung gestellt.

    Bestellungen
    bitte nur schriftlich an:

    • e-Mail  
    • +49.30.6956-3656 (FAX) 
    • ver.di
      FG Darstellende Kunst
      Postfach, 10112 Berlin