Nachrichten

Ergebnis der Tarifverhandlungen

Ergebnis der Tarifverhandlungen

In der Nacht des 17. April 2018 konnte in der dritten Runde
der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten von Bund und Kommunen ein Ergebnis erzielt werden.

Der Abschluss hat keine rein prozentuale Komponente oder einen Festbetrag. Die Entgeltsteigerungen werden durch Veränderungen der Entgelttabellen generiert. Das Volumen dieser Tabellensteigerungen liegt im Mittelwert über alle Entgeltgruppen bei rund 7,4 Prozent bei einer Laufzeit von 30 Monaten bis zum 31. August 2020. Der Abschluss beinhaltet 3 Erhöhungsstufen mit im Mittelwert:

  • 3,19 Prozent Entgeltsteigerung ab dem 1. März 2018,
  • weitere 3,09 Prozent Entgeltsteigerung ab dem 1. April 2019 und
  • weitere 1,06 Prozent ab dem 1. März 2020.

Zusätzlich dazu erhalten die Beschäftigten der Entgeltgruppen 1-6 im März 2018 eine Einmalzahlung in Höhe von 250 Euro.
Die genauen Tabellen mit den jeweiligen Werten und prozentualen Steigerungen werden zeitnah durch das Tarifsekretariat zur Verfügung gestellt.

Regelungen für Auszubildende

  • Die Ausbildungsvergütungen werden zum 1. März 2018 um einen Festbetrag in Höhe von 50 Euro und um weitere 50 Euro zum 1. März 2019 erhöht.
  • Die bisherige Regelung zur Übernahme der Auszubildenden wird fortgeschrieben.
  • Der Urlaubsanspruch der Auszubildenden wird um 1 Tag von 29 Arbeitstagen Urlaub auf 30 Arbeitstage Urlaub erhöht.
  • Betrieblich-schulische Ausbildungsverhältnisse und duale Studiengänge werden zukünftig in den TVAöD einbezogen.

Altersteilzeit
Die Möglichkeit der Inanspruchnahme der Altersteilzeit wird bis zum 31. August 2020 verlängert.

Leistungsminderung
Nach dem Abschluss der Tarifrunde werden Tarifverhandlungen zu den Regelungen bei Leistungsminderung aufgenommen.

Jahressonderzahlung
Die Jahressonderzahlung im Tarifgebiet Ost wird in vier Schritten an das Niveau des Tarifgebiets West angeglichen.

Die Bundestarifkommission für den öffentlichen Dienst empfiehlt mit großer Mehrheit den Mitgliedern in einer Mitgliederbefragung das Tarifergebnis zur Annahme.

Die gedruckten Tarifinformationen werden baldmöglichst durch das Tarifsekretariat für den öffentlichen Dienst zur Verfügung gestellt.

ver.di-Tarifinformatlion

Fachgruppe Theater+Bühnen der ver.di
Foto/Grafik: ver.di

Das ver.di-Flugblatt zur Tarifeinigung für die Beschäftigten von Bund und Kommunen kann als pdf-Datei hier geladen werden.