Termine | Seminare

Bundesseminar Theater und Bühnen 2021

17.05.2021 – 21.05.202167466 Lambrecht/Pfalz, Franz-Hartmann-Str. 9, Pfalz-Akademie

Bundesseminar Theater und Bühnen 2021

Termin teilen per:
iCal

In Kooperation mit der Bundesfachgruppe Theater und Bühnen / darstellende Kunst in ver.di bietet das IWG (Institut für Weiterbildung in Wirtschaft und Gesellschaft e.V.) zwei bundesweite Seminare mit gleichem Inhalt für Betriebs- und Personalräte an.

Termine
Aufgrund der Infektionslage steht uns nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmerinnen-/Teilnehmer-Plätze zur Verfügung. Aus diesem Grunde bieten wir zwei Termine mit gleichem Ablauf und Inhalt an:

  • Termin I:
    17. – 21. Mai 2021, Anreise: 16. Mai 2021
    PfalzAkademie, 67466 Lambrecht/Pfalz, Franz-Hartmann-Straße 9
  • Termin II:
    31. Mai – 4. Juni 2021, Anreise: 30. Mai 2021
    ver.di-Bildungszentrum Haus Brannenburg, 83098 Brannenburg, Schrofenstraße 32

Seminarleitung:
     Markus Staut, Mitglied im BFG Vorstand Theater und Bühnen in ver.di

Ablauf und Inhalt

Sonntag – Anreise

Montag – Beginn 9.00 Uhr

Update Datenschutz·GVO
Wie geht es aktuell dem Datenschutz – im Arbeitsalltag und im Betriebs-/Personalratsbüro?

Aktuelle Rechtsprechung
und deren Bedeutung für den Theater und Bühnenbereich u.a. auch EuGH-Urteil:
•   Arbeitszeit
•   Rufbereitschaft
•   Selbständige/Festbeschäftigte und weitere

Referent:
Michael W. Felser, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Brühl

Dienstag

Homeoffice
Zwischen »mobilem Arbeiten« und »Telearbeit«
Was gilt es zu beachten?
Eckpunkte einer DV / BV Homeoffice

Herausforderung Mitbestimmung
Rechtssichere Sitzungen in Ausnahmezeiten – was gibt es zu berücksichtigen

Referent:
Michael W. Felser, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Brühl

Mittwoch

Kurzarbeit im öffentlichen Dienst
Neuland für alle Beteiligte
Regelungsbedarf für die Zeit danach?
Erfahrungsaustausch und Handlungshilfen

Weiterbearbeitung noch offener Fragen
aus den Themen der Vortage

Referent:
Michael W. Felser, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Brühl

Donnerstag

»Lebenslanges Lernen«
Zwischen Tradition und Moderne

Diskussion von Anwendungsmöglichkeiten
•   Tarifvertragliche Grundlage
•   Das neue Berufsbildungsgesetz
•   Zeiten der Kurzarbeit als Gelegenheit zur Weiterbildung?
•   Qualifizierungsgespräche als Einstieg geeignet?
•   Wo stehen wir im europäischen Vergleich?

Referenten:
Sacha Ritter, Geschäftsführer IGVW
Markus Staut, Mitglied im BFG Vorstand Theater und Bühnen in ver.di
     Mitarbeit im EU Projekt »creative skills europe«

Freitag – Abreise 9.00 Uhr

Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.

Weitere Informationen ...

Fachgruppe Theater+Bühnen der ver.di
© IWG
Fachgruppe Theater+Bühnen der ver.di
© IWG

… zur Anmeldung, den Bedingungen und Kosten können dem Faltblatt entnommen werden, das als pdf-Datei hier geladen werden kann: